Welcome
anmelden  | 
Sonntag, 24. September 2017
  Suchen
 Autor ansehen

Einträge für 'sysadmin'

22

Photovoltaikanlage Verwaltungsgebäude gewobau mit Ost-West AufständerungLaut Energiebilanz 2016 konnte bei der gewobau mehr klimaneutrale Energie als je zuvor erzeugt werden. Die verschiedenen Energieanlagen wie die 29 Photovoltaikanlagen auf und an gewobau-Gebäuden, auf der Geschäftsstelle und am Parkplatz in der Grabenstraße und alle Solarthermie- Anlagen sowie das Blockheizkraftwerk in der Robert-Bunsenstraße erzielten nunmehr im Jahr 2016 insgesamt 1.131.639,44 Kilowattstunden und sparten damit mehr als 335 Tonnen Kohlendioxid CO2 ein. „Wir sind sehr stolz auf dieses herausragende Ergebnis und freuen uns, dass wir als moderner Wohndienstleister auf dem richtigen Weg sind. Denn zur Zukunft des Wohnens gehört für uns besonders auch der sorgsame Umgang mit Ressourcen“, betont Geschäftsführer Torsten Regenstein.

[weiterlesen...]

15
Photovoltaikanlage Käthe Kollwitzstrasse 42 GEWOBAU Rüsselsheim Nach dem Rekordjahr 2014 konnte nun laut Energiebilanz 2015 noch mehr Energie erzeugt werden. Die verschiedenen Energieanlagen wie die 24 Photovoltaikanlagen auf und in gewobau-Gebäuden, auf der Geschäftsstelle und am Parkplatz in der Grabenstraße und die derzeit 23 Solarthermie- Anlagen sowie das Blockheizkraftwerk in der Robert-Bunsenstraße erzielten nunmehr im Jahr 2015 rund 854.000 Kilowattstunden Energie und sparten damit mehr als 254 Tonnen Kohlendioxid CO2 ein. „Das macht uns besonders stolz und zeigt, dass wir als moderner Wohndienstleister auf dem richtigen Weg sind. Denn zur Zukunft des Wohnens gehört für uns besonders auch der sorgsame Umgang mit Ressourcen“, betont Geschäftsführer Torsten Regenstein.

[weiterlesen...]

13

Photovoltaikanlage-GEWOBAU-Ernst-BarlachStrasse-21-23-Rüsselsheim Zusammen mit dem neuen Blockheizkraftwerk in der Robert-Bunsenstraße, das im Feburar letzten Jahr in Betrieb genommen wurde, erbrachten die verschiedenen Energieanlagen auf und in gewobau-Gebäuden wie die 24 Photovoltaikanlagen und nunmehr 19 Solarthermie- Anlagen im letzten Jahr eine Verdopplung des Energieertrags. „Wir konnten mit unseren Anlagen rund 790.000 Kilowattstunden Energie erzielen und damit mehr als 235 Tonnen Kohlendioxid CO2 einsparen“, berichtet gewobau-Geschäftsführer Torsten Regenstein stolz. Dies bedeutet, trotz des nicht so intensiven Sommer 2014, der bei den Photovoltaikanlagen eine leicht geringere Energiegewinnung gegenüber dem Vorjahr 2013 bewirkte, eine Verdoppelung der Energieausbeute.

[weiterlesen...]

06

Photovoltaikanlage Verwaltungsgebäude gewobau mit Ost-West AufständerungIm vergangenen Jahr 2013 erbrachten die verschiedenen Energieanlagen auf und in gewobau-Gebäuden wie 22 Photovoltaikanlagen und nunmehr 14 Solarthermie- Anlagen einen Energieertrag von rund 388.000 Kilowattstunden. „Wir konnten mit unseren Anlagen damit 116 Tonnen Kohlendioxid CO2 einsparen“, berichtet gewobau-Geschäftsführer Torsten Regenstein erfreut. Allein die 22 Photovoltaikanlagen des Unternehmens lieferten 313.577 Kilowattstunden Strom. „Die Sonne hat es trotz des meist verregneten Frühjahrs doch noch gut gemeint mit uns“, so Regenstein.

[weiterlesen...]

06

Solarstadtplan-Initiative überreicht Stadtbücherei neuestes Buch von Franz Alt

Auf der Sonnenseite: Auch die Bücherei Rüsselsheim freut sich über drei Exemplare des neuen Buchs von Franz AltVor wenigen Wochen noch war Franz Alt auf Einladung der Initiative „solarstadtplan-rueselsheim.de“ im Bücherhaus Jansen als vehementer Streiter für eine echte klimafreundliche Zukunft zu Gast. Nun ist sein neuestes Buch „Auf der Sonnenseite. Warum uns die Energiewende zu Gewinnern macht“ erschienen. Grund für die Initiatoren von solarstadtplan-ruesselsheim.de der Stadtbücherei drei Exemplare des neuen Buches zu überreichen.

[weiterlesen...]

22

Journalist Franz Alt zeigt in seinem Vortrag Wege in eine klimafreundliche Zukunft auf

Franz Alt im Bücherhaus Jansen am 21.02.2013 Es gibt keine Alternative zur Energiewende: Das ist die Botschaft, die Franz Alt bei seinem Vortrag im Rüsselsheimer Bücherhaus Jansen vermittelt hat. Auf Einladung von solarstadtplan-ruesselsheim.de, der gemeinsamen Initiative von gewobau und Stadtwerken, hielt der Journalist und Buchautor ein flammendes Plädoyer auf den Umstieg auf erneuerbare Energien – weg von Öl, Gas und Kohle. Denn die Verbrennung der fossilen Energieträger hat einen exzessiven Ausstoß des Klimakillers Kohlendioxid zur Folge, der die Erde immer stärker aufheizt.

[weiterlesen...]

15

Franz Alt Franz Alt, jahrelang Redakteur und Reporter, bekannt durch die Sendungen Report, Zeitsprung und Quer-Denker, kommt am 21.02.2013 auf Einladung von Solarstadtplan Rüsselsheim in die Opelstadt. Im Bücherhaus Jansen wird er aktuelle Informationen zum Thema Sonnenenergie vortragen. In diesem Vortrag spiegeln sich die Fakten, die Alt in seinem neuesten Buch „Auf der Sonnenseite“ präsentiert. Das Buch erscheint im März. Franz Alt wird aber seine Thesen und Erkenntnisse dem Publikum jetzt schon aufzeigen. Hans J. Jansen vom Bücherhaus interviewte Franz Alt.

[weiterlesen...]

21

Photovoltaikanlage-GEWOBAU-Ernst-BarlachStrasse-21-23-Rüsselsheim Im vergangenen Jahr 2012 erbrachten die verschiedenen Energieanlagen auf und in gewobau-Gebäuden  wie Photovoltaikanlagen, Solarthermie- Anlagen und Mini-Blockheizkraftwerk einen Energieertrag von mehr als 513.000 Kilowattstunden. „Damit konnten über 155 Tonnen Kohlendioxid CO2 eingespart werden“, zeigte sich gewobau-Geschäftsführer Torsten Regenstein erfreut. Allein die 22 Photovoltaikanlagen des Unternehmens lieferten 329.497 Kilowattstunden Strom und steigerten damit ihren Ertrag gegenüber dem Vorjahr um 5,5 Prozent. „Die Sonne hat es gut gemeint mit uns“, so Regenstein.

[weiterlesen...]

12

Photovoltaikanlage Lenbachstrasse RüsselsheimNach 22 eigenen Photovoltaikanlagen , die die gewobau Rüsselsheim in den letzten sieben Jahren auf den Dächern ihrer Wohngebäude installieren ließ und betreibt, richtet sich der Rüsselsheimer Wohndienstleister neu aus. Zukünftig wird sich das kommunale Wohnungsunternehmen in Sachen Solarenergie vor allem auf den Einsatz von Solarthermieanlagen konzentrieren. Derzeit sind 10 Solarthermieanlagen, die für die Warmwassererzeugung im Wohngebäude selbst genutzt werden, im Einsatz. Fünf weitere sind für die neuen Wohngebäude im Horlache Park II vorgesehen.

Dies bedeutet aber nicht das Aus für die Solarstromgewinnung auf gewobau Dächern. Im Gegenteil: Torsten Regenstein, Geschäftsführer der gewobau Rüsselsheim, ist davon überzeugt, dass sich die Gewinnung von Solarstrom in Rüsselsheim nicht nur aus ökologischen Gründen sondern auch wirtschaftlich lohnt.

[weiterlesen...]

10

Von Ralf Schuster

Besichtigung Solarkraftwerks bei Opel Auch wenn man es nicht sieht: Die Dächer im Opel-Werk sind voll von Photovoltaikmodulen. Mit 225.000 Quadratmetern belegter Fläche ist es die größte Solarstromanlage in Rüsselsheim, die zweitgrößte in Europa. Wenn in der kommenden Woche auch der größte Bereich auf dem Gebäude K65 ans Netz geht, werden mittels 30.000 Modulen mit Sonnenlicht jährlich rund 7,3 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugt und so rund 3.150 Tonnen Kohlendioxid-Emission eingespart.

[weiterlesen...]

20

Besuchen Sie die Photovoltaikanlage bei Opel in Rüsselsheim (Anmeldung hier …)

Solarstadtplan-ruesselsheim.de macht es möglich: Am Freitag, 7. September  16 Uhr, besteht die Gelegenheit, eines der größten Solarkraftwerke Europas, die Photovoltaikanlage auf dem Werksgelände von Opel, zu besichtigen. Zwanzig Personen haben die Möglichkeit, an dieser exklusiven, etwa eineinhalbstündigen Führung teilzunehmen. Die Liste der Teilnehmer wird in der Reihenfolge der Anmeldungen erstellt.

[weiterlesen...]

20

Photovoltaikanlage auf dem Dach der ADAM Opel GmbH in Rüsselsheim · Opel nimmt erweitertes Solardach-Kraftwerk in Rüsselsheim in Betrieb

· Mit einer Gesamtleistung von 8,15 MWp eine der größten Anlagen Europas

· Auch Stromtankstelle für Ampera-Flotte mit Sonnenenergie

[weiterlesen...]

13

Bei einer  Fahrt am 24. August kann der Solarpark in Dreieich besichtigt werden
„Wir hatten damit gerechnet, dass die Bürgersolaranlage gut angenommen wird, doch dass die Nachfrage so groß war,  hat uns doch überrascht", sagt Hans-Peter Scheerer, Geschäftsführer der Stadtwerke Rüsselsheim. Binnen 48 Stunden waren die 330 Anteile für die Photovoltaikanlage vergeben. „Das spricht für das Angebot und für das Vertrauen, das uns entgegengebracht wird."

[weiterlesen...]

27

Photovoltaikdach gewobauIm ersten Halbjahr diesen Jahres lieferten die derzeit 22 Photovoltaikanlagen der gewobau  rund 186.000 Kilowattstunden und damit 12.000 Kilowattstunden mehr als im ersten Halbjahr 2011.  „Und dies obwohl es bis jetzt weniger Sonnentage in diesem Sommer gab als sonst“, sagt gewobau Geschäftsführer Torsten Regenstein. 22 Photovoltaikanlagen unterhält der Rüsselsheimer Wohndienstleister derzeit auf Dächern der Wohngebäude, eine Investition von mehr als 2,5 Millionen Euro für den Klimaschutz in Rüsselsheim.  Die neueste Anlage auf dem Dach des Hauses Käthe-Kollwitz-Str. 42 läuft seit nunmehr einem Jahr.

[weiterlesen...]

12

Photovoltaikanlage GEWOBAU Rüsselsheim

Seit der ersten Inbetriebnahme einer Photovoltaikanlage im Jahr 2006 bis heute haben die zwischenzeitlich 21 gewobau Photovoltaikanlagen knapp 1 Million Kilowattstunden Solarstrom  geliefert. Im ersten Halbjahr diesen Jahres waren es bereits rund 174.000 Kilowattstunden und „dies obwohl es weniger Sonnentage in diesem Sommer gab als sonst“, sagt gewobau Geschäftsführer Torsten Regenstein. 21 Photovoltaikanlagen unterhält der Rüsselsheimer Wohndienstleister derzeit auf Dächern der Wohngebäude, eine Investition von 2,5 Millionen Euro für den Klimaschutz in Rüsselsheim.

[weiterlesen...]

 
© 2009 solarstadtplan-ruesselsheim